2018-11-10

Samstag, 10.11.2018
C-Junioren
SGM Leidringen - SV Heselwangen          5:4 (3:3)
Ein kurioses Spiel gab es zum Abschluß der Hinrunde für unsere Jungs und Mädels.
Bereits in der 2.Minute kamen wir zu einem Pfostentreffer. In der gleichen Minute zielte Enrico genauer als zuvor und erzielte die Führung. Nur 6 Minuten später war es dann Malte der verdient erhöhte. Leider ließen wir dann stark nach und rannten wie ein Hühnerhaufen übers Feld. So erzielte der Gast in der 12.Minute den verdienten Anschluß. Michael stellte in der 21.Minute den alten Abstand wieder her. Nur 2 Minuten später verkürzte der Gast erneut, wobei auch unser Torspieler nicht gut aussah. 30.Minute: Ausgleich der Gastmannschaft. Halbzeit! Und erstmal wieder Ordnung rein bringen.
Nach der Pause lief das Spiel wieder etwas geordneter und wir konnten in 37.Minute (Fabricio) und 47.Minute (Malte) auf 5:3 davon ziehen. 10 Minute später verkürzte Heselwangen erneut. In der Folgezeit gab es nur noch wenig Torszenen und wir konnten den verdienten Dreier heimbringen. Hätten wir all unsere 100 %igen Chancen genutzt hätten wir mit Sicherheit zweistellig gewinnen können.
Somit überwintern wir auf dem 3.Platz, vorausgesetzt der FC Hechingen gewinnt nicht seine noch ausstehenden Spiele.
Weiter geht es dann am 23.3.2019. Am 2.12., 9.12. und 16.12. finden die Hallenturniere zur Bezirkshallenrunde statt. Die Spielpläne dazu kommen demnächst.


Sonntag, 11.11.2019
1.Mannschaft
SV Rosenfeld - SGM Gauselfingen/Hausen i.K.    2:4 (1:2)
In der Anfangsphase waren wir das spielbestimmende Team und das Spiel fand überwiegend in der gegnerischen Hälfte statt. Nach einer Ecke erzielte jedoch der Gast das 0:1. Das brachte uns aus dem Konzept und wir konnten nicht an die Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen. Das Spiel war im weiteren Verlauf offen. In der 40.Minute bekamen wir einen Elfmeter wegen Handspiel zugesprochen. Leider zielte unser Spieler zu genau und traf den Pfosten. Kurz später wurde Jonas Bertsch kurz vor dem Strafraum strafwürdig gestoppt. Den fälligen Freistoß versenkte Vitali Kevra zum Ausgleich und machte somit seinen vergebenen Strafstoß wieder gut. Wer nun meinte, daß sich das Blatt wendet, wurde bereits 3 Minuten später eines besseren belehrt. als der Gast das 1:2 erzielte.
Nach der Pause war dann die SGM aus Gauselfingen am Drücker und erzielte in der 50.Minute das 1:3. Wir fanden zu fast keiner Zeit zu unserem Spiel. Die Gäste tauchten immer wieder gefährlich vor unserem Strafraum auf. In der 74. Minute konnten die Gäste noch auf 1:4 erhöhen. Kurz später konnte David Kokoschka uns noch einmal heranbringen. Mit einer tollen Einzelleistung umlief er 4-5 Spieler und netzte ein. Weiter Treffer fielen nicht und die Gäste nahmen verdient die 3 Punkte mit.
Am Sonntag, 18.11. geht es zum Lokalderby nach Heiligenzimmern. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.


2018-11-04

Sonntag, 4.11.2018
1.Mannschaft
FC Grosselfingen - SV Rosenfeld      1:2 (0:1)
Wir erwischten einen guten Start und konnten bereits in der 5.Minute durch Eugen Boon mit einem herrlichen Volleyschuss in Führung gehen. In der Folgezeit waren wir die überlegene Mannschaft und hätten eigentlich nachlegen müssen. Der FC kam in Halbzeit eins eigentlich kaum vor unser Tor und hatte keine nennenswerte Möglichkeit.
Nach der Pause machte die Heimelf Druck und konnte bereits in den ersten Minuten zwei gute Möglichkeiten. In der 57.Minute gab es für das Heimteam einen recht zweifelhaften Strafstoß. Unser Torspieler Jens Schneider hielt den Ball und der Grosselfinger Spieler fiel über in hinweg. Durch den fälligen Elfmeter konnte Grosselfingen ausgleichen. Mitte der 2.Hälfte kamen wir wieder besser ins Spiel. In der 75.Minute steckte Andi Konrad den Ball super durch 4 Verteidiger durch und Jonas Bertsch schloß ab. Diese Führung brachten wir über die Zeit, obwohl der FC nicht aufsteckte.


 

Nächste Spiele:
C-Junioren: Samstag, 10.11. um 13:30 Uhr SGM Leidringen - SV Heselwangen
1.Mannschaft: Sonntag, 11.11. um 14:30 Uhr SV Rosenfeld - SGM Gauselfingen/Hausen i.K.

 

2018-10-28

E-Junioren
SGM Erzingen - SV Rosenfeld         13:0
Im letzten Spiel der Hinrunde war für unsere E-Jugend leider nichts zu holen. Zu Gast bei der SGM Erzingen I wurde gleich zu Beginn klar, dass die Heimmannschaft uns deutlich überlegen war. Trotzdem haben unsere Jungs nicht aufgegeben und bis zur letzten Minute versucht dagegen zu halten. Am Ende musste die Mannschaft leider eine deutliche Niederlage von 13:0 hinnehmen.
Im Einsatz waren: Jayden John, Maxim-Joel Schrade, Niwar Naji, Miles Stalman, Lejs Zekovic, Dayne Mattar, Hamza Üntöken, Amir Tajik, Micha Schneider, Lennart von Allwörden, Mark Kujat


D-Junioren
SGM Haigerloch/Eyachtal - SGM Rosenfeld 1       1:7 (0:3)
Am Samstag waren wir zu Gast in Haigerloch. Nach vorsichtigem Abtasten am Anfang gingen wir mit 0:1 durch Jan Luca Allerborn in Führung und legten kurz danach mit dem 0:2 durch Fabricio Steidinger nach. Zur Halbzeit stand es bereits 0:3 für uns.
Nach dem Seitenwechsel verkürzten die Hausherren auf 1:3 doch direkt im folgenden Anstoß stellten wir wieder den 3 Tore Vorsprung her. Am Ende stand ein 1:7 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Wir haben am letzten Spieltag der Vorrunde eine sehr starke Leistung gezeigt. Wir waren ab der ersten Minute voll da und gaben dem Gegner keinerlei Platz zum Kombinieren. Gegen Ende hatten wir noch Glück das wir nicht noch zwei Tore bekommen haben, aber durch eine starke Abwehr und Torwartleistung ging der Sieg klar an uns.
Im Einsatz waren: Nico Schmid, Fabian Leon Schmid, Benyamin Zekovic 1x, Lejs Zekovic, Kai Link, Fabricio Steidinger 1x, Jan Luca Allerborn 5x, Alibora Bostancioglu, Aaron Steinkopf, Nick Dimowski, Sinan Calis, Leni Schittenhelm

SGM Obernheim 2 - SGM Rosenfeld 2          11:0 (4:0)
Zum Abschuß der Vorrunde mußte unsere D2 noch einmal eine deutliche Niederlage einstecken. Vielen Dank an die Spieler der E-Junioren, die aushalfen. Sonst hätten wir wohl nicht antreten können.
Es spielten: Hannes Sülzle, Dominik Maaß, Troy John, Tom Jerger, Judith Märklin, Erik Feith, Fabian Schmid, David Kindraschow.


A-Junioren
SGM Rosenfeld - SGM Schömberg     1:2 (0:1)
Leider konnten wir auch gegen den Tabellennachbar der SGM Schömberg nicht Punkten. Somit haben  uns die Kicker vom Stausee überholt. Somit überwintern wir auf dem 6.Platz in der Leistungsstaffel. Die Frage ist nur, warum wir die eigentlich ordentliche Trainingsleistung nicht in den Spielen umsetzen. Spielbericht unter Spvgg. Leidringen!
Es spielten von der Spvgg. Leidringen: Fabian Schüehle, Matthias Grathwol, Christian Seemann, Marco Hoffmann. Vom TSV Brittheim: Josias Weisser, Jonas Lehmann. Vom SV Rosenfeld: Milazim Calis, Daniel Wössner, Micha Sieber, Micha Rapp, Manuel Stauss, Florian Witkorin, Martin Singer, Maximilian Löbel, Dennis Zaripbayev.
Coach: Daniel Ruf (Spvgg. Leidringen)



Die nächsten Spiele:
Sonntag, 4.11., 14:30 Uhr:  1.Mannschaft: FC Grosselfingen - SV Rosenfeld
Samstag, 10.11., 13:30 Uhr: C-Junioren: SGM Leidringen - SV Heselwangen 2 in Leidringen
Sonntag, 11.11., 14:30 Uhr. 1.Mannschaft: 1.Spiel der Rückrunde: SV Rosenfeld - SGM TSV Gauselfingen/TSV Hausen i.K.

2018-10-21

Freitag, 19.10.2018
E-Junioren
SV Rosenfeld - SGM Erzingen 2      2:0 (1:0)
Im letzten Heimspiel der Vorrunde hat die E-Jugend die Mannschaft der SGM Erzingen II empfangen. Gleich zu Beginn versuchten die Jungs sehr viel Druck auf den Gegner auszuüben. Da hierbei allerdings der Ball nicht immer erobert werden konnte, ermöglichten sich für die Gäste Kontermöglichkeiten. Diese wurden allerdings durch die gut stehende Defensive und Lennart im Tor, welcher eine super Leistung ablieferte, entschärft. In der 15. Minute war es dann Dayne der durch einen Pass von Tom den Ball gekonnt ins Tor brachte und somit das Team etwas glücklich aber dennoch verdient in Führung brachte. In der zweiten Halbzeit zeigten die Jungs eine höhere Laufbereitschaft und konnten somit durch ein Tor von Miles die Führung auf 2:0 ausbauen. Weitere Torchancen folgten, welche allerdings nicht genutzt werden konnten. Somit blieb es bei dem verdienten 2:0 Sieg.
Im Einsatz waren: Lennart von Allwörden, Maxim-Joel Schrade, Micha Schneider, Niwar Naji, David Kindraschow, Dayne Mattar, Miles Stalmann, Tom Jerger, Hamza Üntöken, Jayden John, Amir Tajik


Samstag, 20.10.2018
D-Junioren
SGM Rosenfeld 1 - SV Rangendingen       1:2 (1:1)
Am Samstag war die Mannschaft des SV Rangendingen 2 zu Besuch. Von Beginn an lag das Spiel auf Messersschneide. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel. Nach ca. 25 min ging der SV Rangendingen mit 0:1 in Führung. Doch wir zeigten uns kaum beeindruckt und erzielten noch kurz vor dem Seitenwechsel das 1:1 durch Jan Luca Allerborn. Im zweiten Durchgang was es wieder ein auf und ein ab. Leider haben wir uns für unsere gute Leistung nicht belohnen können und mussten deswegen auch noch kurz vor Spielende den 1:2 Treffer hinnehmen. Dennoch war es ein gutes Spiel der D9. Jeder hat für jeden gekämpft und jeden Zweikampf geführt als sei es der letzte.
Es spielten: Nico Schmid, Elisa Bachmann, Lejs Zekovic, Benyamin Zekovic, Fabian Leon Schmid, Hendrik Biller, Alibora Bostancioglu, Jan Luca Allerborn, Nick Dimowski, Kai Link, Aaron Steinkopf, Leni Schittenhelm

SGM Rosenfeld 2 - TSV Frommern 2         0:3 (0:0)
Am Wochenende war der Tabellenführer des TSV Frommern zu Besuch. Die Gäste versuchten gleich von Anfang an das Spiel an sich zu reißen und kamen auch zu vielen Abschlüssen. Doch durch eine klasse Abwehrleistung und einem hervorragenden Torwart gelang es ihnen nicht in Führung zu gehen. Erst spät in der zweiten Halbzeit gelang es den Gästen das 0:1 zu erzielen. Doch auch danach hielten wir noch stark dagegen und hatten einige Chancen zum 1:1. Dennoch war leider das Glück nicht auf unserer Seite und somit mussten wir das 0:2 und mit dem Schlusspfiff das 0:3 durch einen strittigen Elfmeter hinnehmen. Dennoch war es eine starke Mannschaftleistung. Sie haben sich nie aufgegeben und bis zur letzten Minute gekämpft und sich in die Zweikämpfe rein gebissen.
Es spielten: Kai Leopold, Luca Faiß, Dominik Maaß, Troy John, Erik Feith, Malik Gicic, Fabian Schmid, Tabea Löhle, Hannes Sülzle, Judith Märklin.

C-Junioren
SGM Bitz -. SGM Leidringen      1:1 (0:1)
Leider konnten wir nicht an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen. Es gelang uns so gut wie kein vernünftiger Paß, geschweige den, daß mal der Ball sauber angenommen wurde. Ganz im Gegenteil brachten wir die Heimelf immer wieder durch unkonsequente Deckungsarbeit ins Spiel. Glücklicherweise waren diese im Abschluß recht schwach. Eigentlich unverdient traf Enis kurz vor der Pause zur 0:1 Führung für uns.
Nun konnte man meinen, daß sowas etwas Sicherheit ins Spiel bringt. Wir spielten zwar etwas besser, ließen aber auch dem Gegner immer noch viel zuviel Raum zum Spielen. Etwa 10 Minuten vor Schluß traf Bitz zum verdienten 1:1. Ein schmeichelhafter Punkt für unsere Jungs und Mädels.
Es spielten: Luca Kopf, Tim Porger, David Seemann, Julian Mattar, Lena Märklin, Ann-Kathrin Wille, Malte Lehmann, Enrico Steidinger, Fabricio Steidinger, Enis Zejnushi, Paul Stemmer, Patricia Heckele, Sina Link.

A-Junioren
SGM Rosenfeld - SV Heselwangen      1:1 (0:1)
Leider nur ein Unentschieden brachten die Jungs aus Heselwangen mit. Spielbericht unter Spvgg. Leidringen.
Es spielten: Fabian Schüehle, Martin Singer, Milazim Calis, Josias Weisser, Jonas Lehmann, Daniel Wössner, Micha Sieber, Hassan Musa Ali, Micha Rapp, Matthias Grathwol, Christian Seemann, Maximilian Löbel, Manuel Stauss, Marco Hoffmann, Dennis Zaripbayev.


Sonntag, 21.10.2018
1.Mannschaft
FC Stetten/Salmendingen - SV Rosenfeld      2:2 (0:1)
Vor diesem Spiel hätten wir vermutlich für diesen einen Punkt unterschrieben, so bleibt jedoch der Eindruck von 2 geklauten Punkten auf unserer Seite. Die 1.Halbzeit war überwiegend ausgeglichen, wobei wir immer wieder gut vor dem gegnerischen Strafraum auftauchten. Lennart Gummels erzielte in der 26.Minute die bis dahin verdiente Führung.
Nach der Pause drängte uns die Heimelf in unsere Hälfte und erzielte auch verdient den Ausgleich. Nach ca. 20 Minuten kamen wir wieder besser ins Spiel und David Kokoschka konnte zum 1:2 einköpfen. Zwar machte der FC Stetten/Salmendingen wieder Druck, dem wir jedoch gut Stand hielten. In der 89.Minute pfiff der ansonsten gut leitende Schiri einen unerlaubten Rückpass, nachdem unser Torwart Jens Schneider eine Bogenlampe von Eugen Boon aufnahm. Daraus resultierte ein indirekter Freistoß auf der Torraumlinie, welche der FC Spieler reinhämmerte. Zu allem kam noch, daß wir in der 90.Minute durch eine Undiszipliniertheit noch eine Gelb/rote Karte kassierten. Trotz allem bleiben wir in Schlagdistanz auf die vorderen Plätze.


Die nächsten Begegnungen:
E-Junioren: Freitag, 26.10. um 17.30 Uhr in Erzingen gegen die SGM Erzingen
D1-Junioren: Samstag, 27.10. um 10.30 Uhr in Haigerloch gegen die SGM Haigerloch/Eyachtal
D2-Junioren: Smastag, 27.10. um 11.45 Uhr in Obernheim gegen die SGM Obernheim 2
A-Junioren: Samstag, 27.10. um 15.30 Uhr in Rosenfeld gegen die SGM Schömberg
1.Mannschaft: Sonntag, 28.10. um 15.00 Uhr in Rosenfeld gegen den TSV Geislingen

 

 

2018-10-14

Freitag, 12.10.2018
E-Junioren
SGM Geislingen - SV Rosenfeld       2:1 (1:0)
Ein knappe Niederlage gab es für unsere E-Junioren beim Nachbarschaftsduell. Das Heimteam ging in der 21.Minute in Führung, die bis zur Pause bestand hatte.
Nach der Pause konnten wir durch Miles Stalmann ausgleichen. Leider brachte das Team von Bente diesen Punkt nicht über die Zeit und kassierte in der 41.Minute noch das 2:1.
Es spielten: Jayden John, Niwar Naji Julek, Tom Jerger, Miles Stalmann, Lejs Zekovic, Dayne Mattar, Maxim-Joel Schrade, Amir Taji, David Kindraschow, Hamza Üntöken, Mark Kujat.
Am Freitag, 19.10. spielen die E-Junioren zu Hause um 17:30 Uhr gegen die SGM Erzingen 2.


Samstag, 13.10.2018
D-Junioren
SV Heselwangen 2 - SGM Rosenfeld 2        1:5 (0:2)
Am Samstag ging es gegen den SV Heselwangen 2 in Heselwangen. Der Start verlief etwas holprig. Durch ein Eigentor von den Hausherren konnten wir glücklich 0:1 in Führung gehen. Dann legten wir den Schalter um und waren die bessere Mannschaft. Malik Gicic schnappte sich den Ball am eigenen 16er und nahm Fahrt auf, ließ zwei Gegenspieler alt aussehen und schob zum 0:2 ein, was schon lang überfällig war. Das war auch der Halbzeitstand.
Nachdem Seitenwechsel machten wir da weiter wo wir aufgehört hatten, bestimmten das Spiel und erhöhten durch Dominik Maaß zum 0:3. Nach einem Eckball durch Fabian Schmid legte ein Spieler von Heselwangen das Ding ins eigene Netz zum 0:4. Dann in der Schlussphase drehte wieder Malik Gicic auf und machte seinen verdienten Doppelpack. Der Gastgeber konnte nur noch den Ehrentreffer erzielen und wir nahmen die 3 Punkte verdient mit.

Es spielten: Hannes Sülzle, Luca Faiß, Dominik Maaß, Troy John, Kai Leopold, Erik Feith, Nick Dimowski, Tabea Löhle, Malik Gicic, Fabian Schmid.
Am Samstag, spielt die D2 auf dem Bochinger um 15.30 Uhr gegen den TSV Frommern 2


 SV Rangendingen - SGM Rosenfeld 1         7:0
Eine deutliche Niederlage musste unsere D1 beim Tabellenzweiten einstecken.
Es spielten: Nico Schmid, Kai Link, Benyamin Zekovic, Fabian Leon Schmid, Hendrik Biller, Alibora Bostancioglu, Jan Luca Allerborn, Sinan Calis, Aaron Steinkopf, Fabricio Steidinger.
Am Samstag erwartet die D1 um 13:30 Uhr den SV Rangendingen 2 auf dem Bochinger.


A-Junioren
SGM Rosenfeld - Spfr. Bitz        4:0
Endlich!!!
Der 1.Sieg der laufenden Runde. Spielbericht unter Spvgg.Leidringen.
Es spielten: Fabian Schüehle, Martin Singer, Milazim Calis, Josias Weisser, Jonas Lehmann, Micha Sieber, Micha Rapp, Maximilian Löbel, Manuel Stauss, Dennis Zaripbayev, Christian Seemann, Marco Hoffmann.
Am Samstag ist die A-Jugend um 15:30 Uhr in Heselwangen zu Gast. Da gilt es beim Vorletzten die gleiche Leistung abzurufen um den Dreier mitzunehmen.


Sonntag, 14.10.2018
C-Junioren
SGM Leidringen - SGM Tieringen      5:1 (2:0)
Bereits in der 2.Minute gingen wir durch Malte in Führung. In der Folgezeit waren wir das spielbestimmende Team, gingen allerdings fahrlässig mit unseren Chancen um. Endlich in der 34.Minute fiel das lang verdiente zweite Tor für uns. Der Schuß von Enis wurde noch pariert, doch Enrico staubte ab. So ging es verdient mit 2:0 in die Pause.
Erneut war es Enrico der auf 3:0 in der 45.Minute erhöhte. Leider pfiff uns der SR 3 gute Torchancen wegen angeblichem Abseits ab. In der 56.Minute konnte sich auch Enis in die Torschützenliste eintragen, nach dem kurz zuvor die Gäste verkürzten. Was die richtige Antwort darauf war. Paul konnte in der Nachspielzeit noch den 5:1 Endstand erzielen. Ein verdienter Sieg, der durchaus höher hätte ausfallen können.
Es spielten: Luca Kopf, Tim Porger, Sina Link, Julian Mattar, Lena Märklin, Michael Jerger, Malte Lehmann, Enrico Steidinger, Enis Zejnushi, Ann-Kathrin Wille, Paul Stemmer, Patricia Heckele, Florian Link, David Seemann. Leider nicht mehr einsetzen konnten wir Samuel Bachmann und Jasmin Link.
Am Samstag, 18.10. fahren wir zum Tabellenführer Bitz. Spielbeginn ist um 13:30 Uhr.


1.Mannschaft
SV Rosenfeld - SG Weildorf/Bittelbronn          1:0 (0:0)
Am Sonntag hatten wir den Tabellenführer auf dem Bochinger zu Gast. Von Beginn an hatten die Gäste mehr Spielanteile, ohne jedoch richtig gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen. Durch eine starke Defensive und kämpferisch gute Leistung konnten wir die SG mit einem Unentschieden in die Pause schicken, was für ziemlich Unmut in deren Reihen sorgte.
Nach der Pause war es ein ähnliches Spiel, nur das auch wir das ein und andere Mal gefährlich vor dem Gästetor auftauchten. Bei einem dieser Angriffe wurde Vitali Kevra im Strafraum gelegt. Der Gefoulte selbst trat zum fälligen Strafstoß an und verwandelte souverän. Die Gäste liefen weiter, teilweise wild, auf unser Tor an, doch wir konnten immer wieder einen gefährlichen Konter fahren. Der eingeteilte SR ließ 6 Minuten nachspielen, in denen es allein 3 Eckbälle für die Gäste gab. Doch wir hatten uns den Dreier durch eine starke, kämpferische Leistung verdient.
Am Sonntag gilt es diese Leistung erneut abzurufen, um in Salmendingen beim FC Stetten/Salmendingen erneut zu punkten. Beginn ist um 15 Uhr.
2018 10 14 Heimspiel Weildorf 5

2018-10-07

1.Mannschaft
FC Killertal 04 -. SVR      2:1 (0:1)
Leider konnten wir nicht an die Leistung vom Mittwoch anknüpfen. Trotz allem konnten wir durch Eugen Boon in der 45.Minute in Führung gehen. Trauriger Zwischenfall in der 39.Minute war, daß Leon Hauser nach einem unnötigen Foul im Mittelfeld mit gebrochenem Schienbein in Krankenhaus gebracht werden mußte. An dieser Stelle "Gute Besserung" Leon!!
Im zweiten Abschnitt verloren wir immer mehr Zweikämpfe, oder nahmen diese erst gar nicht an. So konnte die Heimelf in der 51.Minute ausgleichen. In der 78.Minute erzielten diese noch die Führung und brachte diese auch über die Zeit. Ein verschenkter Dreier nach dem Derbysieg.

Spiele unserer Teams der kommenden Woche:
Freitag, 12.10. um 17.30 Uhr E-Junioren: SGM Geislingen - SVR in Geislingen auf dem Kunstrasen
Samstag, 13.10. um 11.30 Uhr D-Junioren: SV Rangendingen - SGM Rosenfeld in Rangendingen
Samstag, 13.10. um 13.30 Uhr D-Junioren: SV Heselwangen 2 - SGM Rosenfeld 2 in Heselwangen
Samstag, 13.10. um 15.30 Uhr A-Junioren: SGM Rosenfed - Spfr. Bitz in Rosenfeld
Sonntag, 14.10. um 11.30 Uhr C-Junioren: SGM Leidringen - SGM Tieringen in Leidringen
Sonntag, 14.10. um 15.00 Uhr 1.Mannschaft: SVR - SG Weidlorf/Bittelbronn in Rosenfeld
Die Spieler würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

Ab sofort auch die Freitagsspiele der Bundesliga wieder live im Sportheim auf Großbildschirm erleben.
Kommen Sie und sehen Sie am 19.10. ab 20.30 Uhr Eintracht Frankfurt -  Fortuna Düsseldorf bei uns im Sportheim.

 

2018-10-06

E-Junioren
SGM Weildorf/ Bittelbronn-Eyachtal 2 - SVR      6:1 (2:0)
Am Freitag war die E-Jugend zu Gast beim Tabellenersten SGM Weildorf-Bittelbronn/Eyachtal I. Schon zu Beginn machte der Gegner viel Druck und drängte unsere Mannschaft in die eigene Hälfte. Durch eine starke defensive Leistung konnte jedoch lange das Gegentor verhindert werden. Doch durch ein unglückliches Eigentor ging die Heimmannschaft letztendlich verdient in Führung und legte noch vor der Halbzeitpause das 2:0 nach. Auch in der zweiten Halbzeit hatte die Heimmannschaft mehr Spielanteile allerdings erarbeiteten sich unsere Jungs immer mehr Kontermöglichkeiten. Eine davon nutzte David aus und kämpfte sich alleine durch die gegnerische Abwehr und erzielte den Ehrentreffer für die SGM. Das Spiel endete 6:1.
Es spielten: Lennart von Allwörden, Micha Schneider, Niwar Naji Julek, Lejs Zekovic, Jayden John, David Kindraschow, Maxim-Joel Schrade, Art Sahitaj, Hamza Üntöken, Mark Kujat.


D-Junioren
SGM Rosenfeld 1 - FC Steinhofen         1:3 (1:2)
Am Samstag den 06.10.18 war die Mannschaft des FC Steinhofen zu Gast. Die Gäste übernahmen sofort die Spielrichtung und kamen zu vielen Chancen. Durch eine ausgezeichnete Defensive gelang es uns, daß der Gast kein Tor schoss. Nach einem wunderbar herausgespielten Konter, erzielte Aaron Steinkopf nach Vorlage von Alibora Bostancioglu das 1:0. Nach einer erneuten Druckphase des Gegners stand es zur Halbzeit 1:2.
Nach dem Seitenwechsel versuchten wir weiter nach vorne zu spielen und kamen auch zu unseren Chancen, konnten diese leider nicht nutzen. Kurz vor dem Abpfiff mussten wir noch das 1:3 hin nehmen. Trotz dieser Niederlage können die Kids stolz auf sich sein, da sie nie aufgegeben haben und für einander gekämpft haben.
Im Einsatz waren: Nico Schmid, Fabian Leon Schmid, Elisa Bachmann, Hendrik Biller, Benyamin Zekovic, Kai Link, Alibora Bostancioglu, Aaron Steinkopf, Sinan Calis, Kim Müller, Jan Luca Allerborn.

SGM Rosenfeld 2 - SGM Erzingen 2        1:3 (1:1)
Heute war die SGM Erzingen 2 bei uns zu Gast. Die Gäste waren von Anfang an die bessere Mannschaft, konnte aber ihre vielen Chancen nicht in Tore verwandeln. Mit einem schnellen Einwurf konnte Fabian Schmid mit einem sehenswerten Treffer die Führung erzielen. Leider bleib dies der einzige Treffer für uns in dieser Partie. Die SGM Erzingen 2 gewann verdient mit 1:3.
Im Einsatz waren: Kai Leopold, Hannes Sülzle, Troy John, Erik Feith, Luca Faiß, Fabian Schmid, Tabea Löhle, Malik Gicic, Nick Dimowski, Dominik Maaß.


A-Junioren
SGM Burladingen 2 - SGM Rosenfeld        5:0
Von ihrer weiten Auswärtsfahrt nach Hörschwag kam die A-Jugend ohne Zählbares nach Hause. Gegen den Tabellenführer gab es ein deutliche Niederlage.
Es spielten: Fabian Schüehle, Milazim Calis, Florian Wiktorin, Daniel Wössner, Micha Sieber, Micha Rapp, Martin Singer, Marco Hoffmann, Manuel Stauss, Mathias Grathwol, Christian Seemann, Hassan Musa Ali, Maximilian Löbel, Dennis Zaripbayev.

2018-10-04

1.Mannschaft
SV Rosenfeld - Spvgg. Leidringen             3:0 (2:0)
Wir setzten die Gäste von Beginn an unter Druck und konnten so bereits in der 6.Minute durch Vitali Kevra in Führung gehen. In der Folgezeit blieben wir dran und konnte immer wieder vorm Strafraum der Spvgg. auftauchen. In der 17.Minute traf der Schuss von Jonas Bertsch so unglücklich im Gesicht, daß dieser ausgewechselt werden mußte. Nur wenige Minuten später hatten die Gäste ein Großchance um Auszugleichen. Danach waren wir wieder dran. So bekamen Eugen Boon, Andi Konrad und Jonas Bertsch gute Möglichkeiten um zu erhöhen. Letzterer war es dann in der 48.Minute, der auf 2:0 erhöhte.
Nach der Pause wurden die Gäste etwas stärker und kamen in den ersten 10 Minuten zu ein paar Möglichkeiten. Nach dieser Drangphase der Gäste gaben auch wir wieder Gas und spielten überlegen, ohne jedoch die sich ergebenden Chancen zu nutzen. In der 63.Minute traf erneut Jonas Bertsch nach starkem Pass von David Kokoschka zum 3:0. Auch im weiteren Verlauf blieben wir am Drücker und gingen so verdient als Sieger des Stadtderbys vom Platz.
Am Sonntag, 14.10. haben wir mit der SG Weildorf/Bittelbronn einen harten Brocken vor der Brust. Anpfiff ist um 15 Uhr auf dem Bochinger.

D-Junioren
VR Cup Bezirksendturnier
Die D-Junioren um Teamchef Patrick Maier erreichten im Endturnier am 3.10. in Frommern das Viertelfinale. Leider reicht dies nicht um auf Verbandsebene zu spielen.
Die Spiele:
SGM Rosenfeld - FC Steinhofen     0:0
FV RW Ebingen 2 - SGM Rosenfeld      1:0
SGM Obernheim - SGM Rosenfeld      0:0
Viertelfinale:
SGM Rosenfeld - FV RW Ebingen 1       0:1

2018-09-30

Sonntag, 30.09.2018
1.Mannschaft
FC Onstmettingen - SVR        2:2 (1:0)
In einer schwachen Partie, wo der SVR weit unter seinem Können spielte, lagen wir zur Halbzeit verdient mit 1:0 hinten.
In Hälfte zwei wurden wir etwas stärker und konnten durch einen Doppelpack von Eugen Boon das Spiel drehen.
Wir verpassten es das 3:1 zu erzielen, so dass In der 90. Minute Onstmettingen durch einen direkten Freistoß zum 2:2 Endstand ausglich.

2018-09-29

Freitag, 28.09.2018
E-Junioren
SVR - SGM Weildorf/Bittelbronn-Eyachtal 2        0:4
Gegen die SGM Weildorf-Bittelbronn/Eyachtal II war für unsere E-Jugend leider nichts zu holen. Bereits nach wenigen Minuten musste die Mannschaft durch einen 7 Meter das 0:1 hinnehmen. Trotz der 0:4 Niederlage hörte die Mannschaft nie auf zu kämpfen und hätte mit etwas Glück sogar noch den Anschlusstreffer erzielen können.
Im Einsatz waren:
Jayden John, Lejs Zekovic, Miles Stalmann, Tom Jerger, Dayne Mattar, David Kindraschow, Mark Kujat, Hamza Üntöken, Amir Tajik, Lennart von Allwörden, Niwar Naji


Samstag, 29.09.2018
F-Junioren
2.Spieltag
Am Samstag 29.09. trat unsere F-Jugend zum zweiten Spieltag in Weildorf-Bittelbronn. Es wurden zwei tolle Partien gespielt, in denen die erste nach 3:1 Führung noch knapp mit 5:4 verloren würde. Umso erfreulicher war es, daß im zweiten Spiel ein 4:2 Sieg errungen wurde und die Kinder zufrieden die Heimreise antreten konnten.
Im Einsatz waren: Andreas Jerger, Lena Stoll, Art Sahitay, Ida Sülze, Max Christner, Levin Biller , Paul Wager, Anwar Safergazi


D-Junioren
SGM Geislingen - SGM Rosenfeld     6:1 (3:1)
Am Samstag, den 29.09.18 waren wir zu Gast bei der SGM Geislingen. Nach einer durchwachsenen Viertelstunde, in denen wir leider schnell 3 Tore hinnehmen mussten verkürzte Aaron auf 3:1. Nun waren wir im Spiel angekommen und machten Druck allerdings gelang es uns nicht den Rückstand weiter zu verkürzen. Trotz guter und kämpferisch starker Leistung mussten wir uns leider der SGM Geislingen mit 6:1 geschlagen geben.
Es spielten: Kai Leopold, Lejs Zekovic, Benyamin Zekovic, Sinan Calis, Hendrik Biller, Alibora Bostancioglu, Jan Luca Allerborn, Kai Link, Aaron Steinkopf, Elisa Bachmann, Jon Sahitaj.

SGM Geislingen 2 - SGM Rosenfeld 2       3:3 (2:1)
Am Samstag den 29.9 waren wir zu Gast in Erlaheim, wo es gegen die SGM Geislingen 2 ging. Am Anfang war das Spiel ausgeglichen. Der Gastgeber konnte allerdings den ersten Treffer erzielen. Aber paar Minuten später glich Malik Gicic nach einer Super Kombination zum 1:1 aus. Nun waren wir am Drücker aber leider konnten wir unsere Chancen nicht in Tore verwerten. Nach dem Seitenwechsel machten wir da weiter wo wir aufgehört haben und gingen auch in Führung durch 2 Treffer von Nick Dimowski. Leider hat es trotzdem nicht zum Sieg gereicht so mussten wir mit der letzten Aktion des Spiels das 3:3 hinnehmen. Auch heute muss man unseren Torspieler Hannes Sülzle besonderes hervorheben, weil er zwei 9 Meter pariert.
Im Einsatz waren: Hannes Sülzle, Dominik Maaß, Troy John, Luca Faiß, Erik Feith, Malik Gicic, David Kindraschow, Nick Dimowski.


C-Junioren
FC Killertal - SGM Leidringen      2:2 (2:1)
Killertal ist besser ins Spiel gekommen und ging mit einem Standard in Führung. Dadurch sind wir aufgewacht und besser ins Spiel gekommen. Durch einen gerechten Elfmeter schossen wir den Ausgleich 1:1. Durch ein hohes Anlaufen der Stürmer störten wir Killertal beim Spielaufbau. Durch einen Fehler eines Verteidiger erzielten wir die 2:1 Führung. Aus dem nichts erzielte Killertal wieder den Ausgleich durch einen langen Ball, der über die Verteidiger flog und diese ihn unterschätzten. So musste der Gegenspieler den Ball nur noch zum 2:2 einschieben. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden.
Es spielten: Luca Kopf, Samuel Bachmann, Tim Porger, David Seemann, Michael Jerger, Malte Lehmann, Enrico Steidinger, Fabricio Steidinger, Enis Zejnushi, Florian Link, Tim Weiske.


A-Junioren
SGM Heinstetten - SGM Rosenfeld        1:1 (0:1)

In der 1. Halbzeit waren wir die überlegenere Mannschaft. Wir erarbeiteten uns einige sehr gute Möglichkeiten, welche jedoch zuerst leider nicht zum Torerfolg führten. Nach schönem Zusammenspiel zwischen Jonas Lehmann und Matthias Grathwol konnte Zweitgenannter den Ball zum 1:0 in die Maschen befördern. Der Gegner war auffällig aggressiv, auch aufgrund der äußerst unsportlichen Kommentare von der Heinstetter Seitenlinie! Was sich im Laufe des Spiels immer mehr in eine bodenlose Unverschämtheit entwickelte, wurde vom Schiedsrichter gekonnt ignoriert. Im Gegenteil, dieser teilte nach Belieben gelbe Karten gegen uns aus. Völlig unverständlich! Das Spiel wurde immer hitziger. Respekt an unsere Jungs, welche trotz übler Beleidigungen der Heinstetter Fans und Betreuer weitestgehend die Ruhe bewahrten. Mit Fußball hatte der restliche Spielverlauf nicht mehr viel zu tun. Werte wie Fair-Play wurden von den Hausherren mit Füßen getreten!
Leider mussten wir in der 2. Halbzeit nach einer Ecke das 1:1 hinnehmen. Kurz vor Schluss verpassten wir es dann aus spitzem Winkel direkt vor dem Tor den Siegtreffer zu erzielen. Es blieb beim 1:1, wobei die Hetzen und Stressereien nach dem Spiel kein Ende nahmen...Hierüber wird es noch einen ausführlichen Bericht an den Bezirk geben. So etwas Unsportliches haben wir noch nie erlebt! Selbst die Mutter eines Spielers und dessen Freundin wurden verbal angegangen. Eine bodenlose Frechheit und ein absolutes No-Go! Bezeichnend war dann ein Besuch eines Heinstetter Fans bei uns in der Kabine, welcher mit herrlich duftender Bierfahne versucht hat Stress anzuzetteln...Einfach unglaublich!

Mit dabei waren: Fabian Schüehle, Manuel Stauss, Martin Singer, Christian Seemann, Milazim Calis, Micha Sieber, Dani Wössner, Josias Weisser, Jonas Lehmann, Micha Rapp, Matze Grathwol, Dennis Zaripbayev, Marco Hoffmann, Marius Dreher, Flo Wiktorin