2020-10-25

1.Mannschaft
SV Rosenfeld – TSV Boll                               3:4 (1:3)
Im Spitzenspiel der Kreisliga A setzten sich die Gäste aus Boll knapp durch.

Kurz nach Anpfiff hatte unser Spielertrainer Olcay Akkaya einen gute Möglichkeit durch ein Schuß aus 30 Meter, der nur knapp am Tor vorbei ging. In der 11.Minute machten es die Gäste besser. Nach einer kurzen Ecke stand der Stürmer des TSV goldrichtig und konnte den Ball ins Tor ablenken. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nur 3 Minuten später setzte sich Olcay auf links gut durch und legte den Ball zurück in den Rücken der Abwehr, welchen dann Patrick Sülzle ins Tor bugsierte. Es ging weiter Schlag auf Schlag. Nach weiteren 3 Minuten legte der Gäste-Stürmer von rechts nach innen und dieser traf ins Schwarze. In der 19.Minute klepperte es erneut. Allerdings war dies nur die Latte. In der 22.Minute hatten die Gäste erneut ein Ecke. Im 5-Meter-Raum ging das Spielgerät durch Freund und Feind. Am langen Pfosten staubte dann einer Boller ab. Nun verflachte das Spiel etwas und es blieb beim 1:3 Halbzeitstand.
Kurz nach Wiederanpfiff (51.Minute) stellte der Spielertrainer des TSV Boll die Zeichen auf Sieg, indem er von links in den Strafraum eindrang und aus spitzem Winkel trocken abzog. Nun kam unsere Zeit und wir hatten mehr vom Spiel und drängten die Gäste zunehmend in die eigene Hälfte. Durch einen Freistoß aus 25 Meter erzielte Olcay den Anschlußtreffer. 10 Minuten später war es erneut Olcay, der Micha Rapp durch einen Steilpaß super in Szene setzte. Micha traf zum 3:4. Leider gelang uns der Ausgleich nicht mehr.
Trotz allem konnten wir mit erhobenem Haupt aus diesem Spiel gehen, da wir nie aufgaben und uns auch nach einem 3 Tore Rückstand zurück gekämpft haben.
Am Sonntag, 1.11. geht die Reise nach Jungingen zum FC Killertal. Hoffen wir auf Süsses für uns und Saures für die Killertäler.
Achtung!!! Spielbeginn ist bereits um 14:30 Uhr.

A-Junioren
SGM Leidringen – TSV Frommern                1:8 (0:4)
Der Tabellenführer aus Frommern dominierte die Partie über die komplette Spielzeit. Bereits zur Pause lag der Gast deutlich mit 4 Toren in Front.

Weitere 4 Tore standen einem Tor von uns gegenüber. 15 Minuten vor Schluß mussten die Gäste erst zum zweiten Mal in dieser Runde ein Gegentor hinnehmen. Wegen das gute Pressung und der guten Einstellung durch unser Trainerteam um Dani Ruf konnten wir eine deutlichere Niederlage abwenden.
Mit dieser Leistung kann das Team noch einige Punkte in der Staffel holen.

B-Junioren
SGM Rosenfeld – SGM Schömberg              4:4 (2:1)
Die B-Junioren spielten in diesem Spiel 9 gegen 9, da Schömberg flex angemeldet hatte. Zu Beginn kamen wir gut ins Spiel und gingen in der 15. & 17.Minute mit 2:0 in Führung. Enis Zejnushi konnte sich hier als Doppeltorschütze eintragen. Leider ließen wir dann nach. Und anstatt die Führung auszubauen erzielten die Gäste den Anschluß.

Nach der Pause gingen die Gäste sogar durch einen Doppelschlag in der 58. & 60.Minute in Führung. Erneut Enis Zejnushi traf durch einen Strafstoß zum Ausgleich (64.Minute). Nur 1 Minute später musste unser Torspieler mit Rot durch eine Unbeherrschtheit das Spielfeld verlassen. Doch gingen wir in Unterzahl erneut in Führung. Torschütze war hier Maxim Hoffmann. Jedoch brachten wir diese Führung nicht über die Zeit. 10 Minuten vor Schluß traf Schömberg erneut den Ausgleich.
Bei konsequenterer Chancenauswertung wäre durchaus ein Dreier drin gewesen.

C-Junioren
SGM Rosenfeld – FV Rot-Weiss Ebingen II  6:0 (5:0)
Gegen den Tabellenletzten konnten wir endlich mal unsere Qualitäten in der Offensive zeigen. Jan Luca Allerborn traf allein in den ersten 30 Minuten 4 Mal. Den Halbzeitstand stellte dann Benni Zekovic her.

Nach der Pause ließen wir es dann lockerer angehen und trafen nur noch einmal. Erneut Jan Luca erzielte den Endstand. Bei konsequenter Chancenauswertung hätte das Spiel durchaus höher ausgehen können.
Es spielten: Nico Schmid, Nico Kübler, Hannes Sülzle, Troy John, Hendrik Biller, Benyamin Zekovic, Kai Leopold, Diego Koch, Jan Luca Allerborn, Nick Dimowski, Fabian Leon Schmid, Paul Völkle, Dominik Maaß, Erik Feith, Kai Link, Fabian Schmid.

D-Junioren
Erneut gab es personelle Engpässe bei beiden D-Junioren Teams.

SGM Weildorf/Bittelbronn – SGM Leidringen         1:0 (0:0)
Im Rückspiel konnten wir das Ergebnis freundlicher gestalten als die Woche zuvor.

SGM Heinstetten II – SGM Leidringen II                 13:0 (8:0)
Erneut kam die D2 deutlich unter die Räder. Ab der 10.Minute fielen die Tore in regelmäßigen Abständen.

Aufgrund der Herbstferien finden die nächsten Spiele erst am Samstag, 7.11. statt.
Hoffen wir, daß sich dann die Personelle Situation wieder entspannt.

E-Junioren
SV Rosenfeld – SpVgg Leidringen               4:3 (1:1)
Endlich mal ein Spiel auf Augenhöhe hatten unsere E-Junioren am letzten Mittwoch.

Gegen die Gäste aus Leidringen konnte wir dreimal in Führung gehen. Die Gäste glichen jedoch immer kurz später wieder aus. Der letztlich etwas glückliche Siegtreffer für uns fiel in der letzten Minute.
Eigentlich wäre in diesem Spiel eine Punkteteilung gerecht gewesen.

SV Rangendingen – SV Rosenfeld                23:0
Nachdem wir zwei Tage zuvor unseren ersten Dreier feiern durften, war in Rangendingen nichts zu holen. Auf dem Kunstrasen waren uns die Hausherren in allen Belangen überlegen und schossen in regelmäßigen Abständen Tor um Tor.

Am Freitag, 6.11. steht unser letztes Spiel für die Vorrunde an.
Um 17 Uhr haben wir die SGM Erlaheim zu Gast.

2020-10-18

1.Mannschaft
SpVgg Binsdorf – SV Rosenfeld         3:4 (0:2)
Im 1.Durchgang war zu erkennen, daß unser Team eine Antwort auf das verlorene Derby geben will. Bereits in der 2.Minute markierte Vitali Kevra die Führung nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte. Wir blieben weiter am Drücker und drängten die Heimelf in ihre Hälfte. Das 2:0 für uns spielten wir toll im Mittelfeld heraus. Das Spielgerät wurde super auf Viti nach außen gespielt, der Lenni Gummels mustergültig von außen in Szene setzte. Lenni schob locker ein.

Nach der langen Pause, vermutlich brachte der Schiri das Halbzeitgetränk nicht leer, waren wir aus dem Rhythmus und Binsdorf kam besser ins Spiel. In der 61.Minute kam die Heimelf zum Anschlußtreffer. Binsdorf blieb weiter am Drücker und wir hatten teilweise Schwierigkeiten sie von unserem Strafraum wegzuhalten. In der 81.Minute wurde Viti super von Jonas Bertsch steil geschickt, welcher dann super abschloß. Nur 5 Minuten später erzielte Binsdorf erneut den Anschluß. In der 89.Minute sogar den Ausgleich. Wobei hier die Gäste einen absolut unberechtigten Freistoß im Mittelfeld bekamen. Das letzlich bessere Ende für uns erzielte David Kokoschka als er in der 93.Minute zwei Abwehrspieler und den Torwart austanzte.
Durch diese drei Punkte bleiben wir vorne mit dabei.

Am Sonntag, 25.10. haben wir den ungeschlagenen Tabellenführer zu Gast auf dem Bochinger. Können wir dem TSV Boll die ersten Punkte abnehmen. Kommen Sie und unterstützen unsere Erste. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

A-Junioren
Die hatten am Wochenende spielfrei.

Am Samstag, 24.10. kommt der ungeschlagene Tabellenführer aus Frommern. Um 14:30 Uhr ist Spielbeginn in Leidringen.

B-Junioren
Auch die B-Junioren hatten spielfrei.

Am Sonntag, 25.10. spielen wir auf dem Bochinger gegen die TG Schömberg. Im Aufeinandertreffen der Tabellenletzten sollten wir endlich mal den ersten Dreier holen. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr.

C-Junioren
SGM Ringingen – SGM Rosenfeld
Das Spiel wurde vom Platzverein aufgrund Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

Ein Nacholtermin wird gesucht.
Am Samstag, 24.10. spielen die C-Junioren zu Hause gegen die Zweite des FV Rot-Weiss Ebingen. Spielbeginn ist um 14 Uhr in Rosenfeld.

D-Junioren
SGM Leidringen – SGM Weildorf/Bittelbronn                   0:10 (0:6)
SGM Leidringen 2 – SGM Geislingen                     1:9 (0:4)
Aus einem Kader von über 25 Spielern schafften wir es gerade noch die beiden Teams (D1 9 Spieler, D2 7 Spieler) zu besetzen. Hierbei mussten bei der D2 sogar zwei E-Junioren Spieler aushelfen.

Am Wochenende spielen erneut beide Teams.
Bei der D1 steht das Rückspiel in der Quali-Staffel bei der SG Weildorf/Bittelbronn an. Spielbeginn ist um 12 Uhr in Bittelbronn.
Die D2 tritt den weiten Weg nach Heinstetten an. Das Spiel gegen die SG Heinstetten findet um 13:30 Uhr in Heinstetten statt.

E-Junioren
SV Rosenfeld – TSG Balingen (U11)             1:19 (0:7)
Das Spiel gegen die TSG stand unter den Vorzeichen, es kommt der Tabellenführer, der noch nicht einmal ein Tor bekam.
Vier Minuten konnten wir die Bude sauber halten, dann klingelte es. Dann schafften wir es erneut fast 10 Minuten die Balinger vom Strafraum fern zu halten. Danach fielen jedoch die Tore in regelmäßigen Abständen zum Halbzeitstand.

Wir ließen jedoch nicht nach und taten was wir konnten gegen den übermächtigen Gegner. Zum 1.Mal in der Saison konnten wir mit Ersatzspielern antreten. In der 38.Minute war es dann soweit, unser Neuzugang Levin traf nach einem herrlichen Paß von Art, ins Schwarze. Die weiteren Tore fielen in regelmäßigen Abständen.
Ein großes Lob an das ganze Team, das trotz klarem Rückstand nie aufgab und tat was es konnten.
Es spielten: Ida Sülzle, Paul Sax, Luis Neher, Art Sahitaj, Max Christner, Iabaz Teuca, Jonas Frank, Levin Biller, Andreas Jerger.
Am Mittwoch, 21.10. spielen wir um 18 Uhr gegen die SpVgg Leidringen. Es wird in Rosenfeld gespielt.
Am Freitag, 23.10. geht es um 18 Uhr nach Rangendingen. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz in Rangendingen.

F-Junioren
Die F-Junioren trainieren ab dieser Woche in der Sporthalle Hag.

Das Training findet donnerstags von 17:30 bis 18:45 Uhr statt.
Aufgrund Corona bitten wir alle Spieler fertig umgezogen zu kommen, da keine Kabine genutzt werden sollte.


 

2020-10-11

1.Mannschaft
SV Rosenfeld – SpVgg Leidringen     0:1 (0:0)
In der 1.Halbzeit war nicht zu erkennen, wer an der Spitze und wer eher im Tabellenkeller steht. Das Spiel war ausgeglichen und auch klare Torchancen gab es nur wenige.

Nach der Pause waren wir zwar feldüberlegen ohne jedoch wirklich gefährlich vor das Gästetor zu kommen. Das Mittelfeld wurde überwiegend mit langen Bällen überbrückt, welche die Gäste durch ihren starken Einsatz immer wieder gut verteidigten. Das „Tor des Tages“ erzielten die Gäste durch einen Freistoß aus der eigenen Hälfte.
Wir fanden zu keinem Zeitpunkt eine Lösung die Abwehr der Gäste zu knacken und sie waren hingegen heißer darauf die 3 Punkte zu holen. Was somit zwar ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg war.
Am Sonntag, 18.10. steht ein nicht weniger schwieriges Auswärtsspiel auf dem Plan. Um 15 Uhr sind wir bei der SpVgg Binsdorf zu Gast.

A-Jugend
SGM Schömberg – SGM Leidringen   4:1 (0:0)

Das Ergebnis sieht deutlicher aus, als der Spielverlauf war. Die 1.Halbzeit endete torlos und es gab Chancen auf beiden Seiten.
10 Minuten nach der Pause gingen wir in Führung, welche jedoch nur 3 Minuten Bestand hatte. Fünf Minuten später kam die SGM Schömberg zur Führung. Doch wir hatten leider keine Antwort darauf. In der 78. & 88.Minute machte die Heimelf alles klar.
Am Wochenende sind unsere A-Junioren spielfrei.

B-Junioren
FV RW Ebingen 2 – SGM Rosenfeld   3:0 (1:0)
Ebingen war im Torabschluss einfach konsequenter als wir. Sie nutzten Ihre Torchancen in der 21., 48. & 78.Minute. Wir spielten über die gesamte Spielzeit gut mit konnten uns jedoch nie gefährlich vor dem Tor in Position bringen.

Ein besonderer Dank gilt heute den Spielern der C-Junioren (Nick Dimowski und Benyamin Zekovic) für das Aushelfen. Nur so war es möglich, dass wir 11’er spielen konnten.
Die B-Junioren haben am Wochenende ebenfalls spielfrei.

C-Junioren
SGM Rosenfeld – SGM Erzingen                  0:2 (0:1)

Gegen den Tabellenführer hielten wir gut mit und konnten das Spiel recht offen gestalten. Das Gegentor fiel zu einem ungünstigen Zeitpunkt kurz vor der Pause.
Nach der Pause hatten zwar die Gäste mehr vom Spiel doch wir versuchten immer wieder Nadelstiche zu setzen. In der 46.Minute war jedoch klar, dass es nichts wird mit einem Punkt.
Am Samstag, 17.10. spielen unsere C-Junioren in Ringingen. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

D-Junioren
SGM Erzingen – SGM Leidringen       6:1 (3:0)
Die Heimelf zog recht schnell mit 3:0 davon.

Auch nach der Pause erzielten gleich den vierten Treffer und im Abstand von 10 Minuten die nächsten zwei. 2 Minuten vor Ende erzielten wir den Ehrentreffer.
Die D2 hatte spielfrei.
Am Wochenende sind beide D-Junioren zeitgleich im Einsatz.
Um 13:30 Uhr spielt die D2 zu Hause gegen die SGM Geislingen.
Die D1 hat die SGM Weildorf/Bittelbronn zu Gast.
Die D1 spielt auf jeden Fall in Leidringen.

Der Spielort der D2 wird vermutlich Rosenfeld sein.
Hierzu bitte die Angaben auf der Seite www.Fussball.de oder auf unserer Homepage www.sv-rosenfeld.de zu beachten.

E-Junioren
SGM Weildorf/Bittelbronn – SV Rosenfeld   20:1
SGM Stetten/Hgl. – SV Rosenfeld                 13:1

Zwei deutliche Niederlagen setzte es für unsere E-Junioren gegen zwei spielstarke Teams.
In beiden Spielen waren wir mit Personal sehr knapp. Zudem war dem Team anzumerken, dass die meisten im 1.Jahr bei den E-Junioren spielen.
Deshalb darf man lobend erwähnen, dass sich die  Kids nie aufgegeben haben und alles versucht haben.
Mit Max Neher half uns sogar ein F-Juniorenspieler aus, welcher gerade erst in die F-Jugend gekommen ist. Vielen Dank dafür auch an die Eltern.
Am Freitag, 16.10. steht nochmal ein schwieriges Spiel für unsere E-Junioren an.
Mit der TSG Balingen (U11) kommt der Tabellenführer, welcher bisher alle Spiele deutlich und ohne Gegentor gewann.


 

2020-10-04

1.Mannschaft
1.FC Burladingen - SV Rosenfeld        1:5 (1:1)
Doppelschlag von Rapp trifft den 1.FC Burladingen hart

In der 1.Halbzeit kamen wir noch nicht richtig ins Spiel und hatten in der Vorwärtsbewegung so unsere Probleme. Die Gastgeber gingen in der 25.Minute in Führung. Irgendwie kommt es so vor, als ob wir so eine Backpfeife benötigen. Nun legten wir uns mehr ins Zeug und Lenny Gummels konnte kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen.
Nach der Pause waren wir das spielbestimmende Team. Jonas Bertsch stellte in der 56.Minute die Weichen auf Sieg für den SVR in dem er die Führung erzielte. Vitali Kevra traf in der 69.Minute zum 3:1. Nun kam noch die Zeit von Micha Rapp. Mit seinem Doppelpack in der 84. & 85.Minute besiegelte er den Sieg für uns.
Nach dem sechsten Sieg in Folge steht nun ein schweres Derby vor uns.

Am Sonntag, 11.10. spielt unsere Erste zu Hause gegen den Nachbarn aus Leidringen. Können wir auch im Derby gegen die SpVgg. ungeschlagen bleiben. Schauen Sie selbst. Spielbeginn 15 Uhr auf dem Bochinger.
Sie können nicht live vor Ort sein! Kein Problem! Dieses Spiel wird über Facebook von "Tequila´s Amateur TV" übertragen.

A-Junioren
Unsere A-Junioren sind am Samstag in Dotternhausen auf dem Kunstrasen zu Gast bei der TG Schömberg. Können wir hier Punkte einfahren? Schauen Sie selbst. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.

B-Junioren
Am Sonntag sind unsere B-Junioren bei RW Ebingen 2 gefordert. Seien wir gespannt, wer weitere Punkte einfährt. Beide Teams haben erst einen Punkt auf dem Konto. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr auf dem Mazmannplatz in Ebingen.

C-Junioren
Unsere C-Junioren haben am Samstag ein Heimspiel. Auf dem Bochinger haben wir mit der SGM Erzingen um 14 Uhr den Tabellenführer zu Gast.

D-Junioren

Am Freitag Abend ist die D1 beim Tabellenersten SGM Erzingen zu Gast. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr in Erzingen.
Die D2 ist am Wochenende spielfrei.

E-Junioren
Am Mittwoch sind wir um 17:30 Uhr in Weildrof zu Gast bei der SG Weildorf/Bittelbronn.
Am Freitag spielen wir dann um 18 Uhr in Stetten gegen die SG Stetten-Haigerloch.


F-Junioren / Bambini
Am Samstag war das Sportgelände auf dem Bochinger von den jüngsten in Beschlag genommen.
Morgens ab 10 Uhr spielten 9 Bambini-Teams im 3 gegen 3 gegeneinander.
Sie hatten trotz anhaltendem Regen viel Spaß.
Mit Beginn des F-Junioren Spieltags am Mittag kam dann doch noch die Sonne raus.
Bei herrlichem Fussballwetter spielten leider nur 4 Mannschaften (2 Teams haben wetterbedingt abgesagt )-:) im kurzfristig ausgearbeiteten Spielplan im "Jeder gegen Jeden" gegeneinander.
Vielen Dank an unsere Helfer von der 1.Mannschaft, den Organisatoren Daniel & Oli, sowie unserem Bufdi Manuel Stauss.


 

2020-09-27

1.Mannschaft
SV Rosenfeld – SG Weildorf/Bittelbronn                3:2 (2:2)

In diesem wichtigen Spiel konnten wir, wenn auch etwas glücklich den 5.Sieg in Folge einfahren.
In der 1.Halbzeit hatten die Gäste etwas mehr Spielanteile und gingen in der 13.Minute nach dem wir in der Abwehr nicht konsequent klärten mit 1:0 in Führung. Bereits zwei Minuten später hatte Vitali Kevra eine Antwort darauf, als er nach einem Abpraller im Strafraum am schnellsten reagierte. Doch auch die Gäste waren dadurch nicht geschockt und gingen bereits eine Minute später erneut in Führung. Wir kamen nun etwas besser ins Spiel und gestalteten die Partie offener. Der Ausgleich fiel durch ein Eigentor. Maximilian Sülzle schlug einen Freistoß aus der eigenen Hälfte in den Strafraum, welchen ein SG-Spieler mit dem Kopf  verwandelte.
Nach der Pause war das Spiel ausgeglichen mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Beide Teams agierten überwiegend mit langen Bällen. 10 Minuten vor Schluß wurde Jonas Bertsch mit einem schönen Steilpass auf den Weg geschickt. Kurz vor dem Strafraum guckte er den gegnerischen Torspieler toll aus und schob das Spielgerät ein. Die SG versuchte nun alles um noch einen Punkt mitzunehmen. Doch konnte wir die die knappe Führung über die Zeit bringen.
Somit stehen wir am 6.Spieltag nach fünf Spielen ungeschlagen auf dem 3.Platz. Nur die ungeschlagenen Teams aus Geislingen und Boll sind vor uns.
Am Sonntag, 4.10. geht für uns die Reise zum 1.FC Burladingen. Spielbeginn ist um 15 Uhr im Tiefental-Stadion.

A-Junioren
SGM Leidringen – SGM Pfeffingen               1:3 (1:2)

Gegen die bisher sieglose SGM Pfeffingen bekamen wir bereits in der 11.Minute das 0:1. Florin Krasniqi glich in der 23.Minute aus. Mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste wieder in Führung.
Nach der Pause fanden wir leider keine Antwort mehr gegen den Tabellenletzten. Die Gäste machten in der 72.Minute den Sack mit dem 1:3 zu.
Aktuell sind unser zwei Spieler, Florian Wiktorin und Tobias Haller verletzungsbedingt außer Gefecht.
Am Mittwoch, 30.9. geht es gegen die SGM Gruol/Eyachtal. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Endingen.

B-Junioren
SGM Rosenfeld – Spfr. Bitz                0:2 (0:1)
Gegen die Gäste aus Bitz kamen wir nur schwer ins Spiel und gerieten in der 14.Minute ins Hintertreffen. Der Ball wurde lang in den Strafraum gespielt und der Gästestürmer verwandelte mit einer Direktabnahme, wobei unser Torspieler noch dran war.

Auch nach der Pause waren die Gäste spielbestimmend und machten kurz vor Schluß mit ihrem zweiten Treffer den Sack zu.

C-Junioren
SGM Rosenfeld – SGM Dotternhausen                   2:1 (1:1)

In einem offenen Spiel konnten wir den ersten Dreier einfahren. Bereits in der 6.Minute traf für uns Nick Dimowski. Nur kurz später konnten die Gäste ausgleichen. Im weiteren Verlauf verlief das Spiel recht ausgeglichen.
Nach der Pause hatten wir mehr vom Spiel und gingen verdient durch Jan Luca Allerborn mit 2:1 in Führung (38.Minute). Bei konsequenter Chancenauswertung hätten wir das Spiel früher entscheiden können. So war es bis zum Schluß spannend und wir konnten durch eine gute Abwehrleistung den Vorsprung über die Zeit bringen.

D-Junioren
SGM Leidringen – SGM Dotternhausen

Dieses Spiel mussten wir aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen leider absagen.
SGM Leidringen 2 – SGM Benzingen            7:0 (3:0)
Eine deutliche Niederlage brachten wir von der weiten Reise aus Benzingen mit.
Die Tore fielen in regelmäßigen Abständen.

E-Junioren
SV Rosenfeld – SGM Weildorf/Bittelbronn
Leider mussten wir das Spiel aufgrund von Krankheitsfällen verlegen.

Das Spiel wird am Mittwoch, 7.10. um 17:30 Uhr in Weildorf nachgeholt.

2020-09-20

1.Mannschaft
FC Stetten/Salmendingen – SVR                  2:3 (1:1)

Am vermeintlich letzten heißen Sonntag im Jahr 2020 mussten wir zum Auswärtsspiel nach Stetten/Salmedingen reisen. Die Partie begann rasant durch ein glückliches Tor der Hausherren in der 1.Minute. Doch konnten wir darauf schnell eine Antwort finden durch ein ungestümes Foul im 16er. Den fälligen Strafstoß verwandelte Olcay Akkaya zum 1:1. Das Spiel war fortan von langen Bällen und harten Zweikämpfen geprägt.
Die 2.Halbzeit startete denkbar schlecht für uns, da aus einem langen Befreiungsschlag ein Tor resultierte. Die Intensität erhöhte sich nun und wir konnten mehr Spielanteile erringen. Vitali Kevra konnte beim Durcheinander nach einem Freistoß von uns ein klasse Tor zum Ausgleich erzielen. In der Schlussphase konnte Jonas Bertsch den Siegtreffer für unsere Farben erzielen. Die Gastgeber wollten den Ausgleich noch erzwingen, kamen aber nicht mehr gefährlich vor unser Tor.

Nächsten Sonntag freuen wir uns über zahlreiche Besucher beim Heimspiel gegen die SG Weildorf/Bittelbronn, wo wir den fünften Sieg in Serie erreichen wollen.
Spielbeginn ist um 15 Uhr auf dem Bochinger.

A-Junioren
SGM Stein – SGM Leidringen   3:1 (1:1)

Ein angefressener Trainer unserer Elf verließ das Spiel in Stein. Wir schafften es leider nicht gegen einen ebenbürtigen Gegner, der seit ab der 37.Minute in Unterzahl spielte, für uns zu entscheiden. Sämtliche Tore wurden von der Heimelf erzielt und wir fanden nie zu unserem Spiel.
Hoffen wir, daß es am Samstag, 26.9. die SGM Pfeffingen besser wird. Spielbeginn ist um 16:15 Uhr in Endingen.

B-Junioren
SGM Stetten a.k.M. – SGM Rosenfeld           3:3 (2:2)
Mit einem Doppelschlag durch Maxim Hoffmann konnten wir in der 23. & 26.Minute in Führung gehen. Kurz vor der Pause glich die Heimelf aus.

Den alten Abstand stellte Paul Stemmer in der 40.Minute wieder her. Nur leider war unsere Defensive etwas überfordert und wir kassierten relativ schnell zwei Treffer zum Ausgleich (40. & 45.Minute). Im weiteren Verlauf passierte nicht viel.
Am Sonntag, 27.9. bestreiten wir unser 1.Heimspiel. Um  10:30 Uhr ist Anpfiff auf dem Bochinger gegen die Spfr. Bitz.

C-Junioren
SGM Steinhofen 2 – SGM Rosenfeld            4:4 (2:4)

Leider haben wir an diesem Tag eine klare Führung verspielt.
Am Samstag spielen wir um 14 Uhr zu Hause gegen die SGM Dotternhausen.

D-Junioren
SGM Owingen – SGM Leidringen       1:3 (0:3)
SGM Leidringen 2 – FC Hechingen     2:1 (0:1)

Am Wochenende spielen unser D-Junioren wie folgt:
Samstag um 13:30 Uhr in Benzingen gegen die SGM Benzingen
Samstag um 13:30 Uhr in Leidringen gegen die SGM Dotternhausen

E-Junioren
Auch unsere E-Junioren dürfen jetzt endlich in die Runde starten.
Am Freitag, 25.9. um 17 Uhr spielen wir auf dem Bochinger gegen die SGM Weildorf/Bittelbronn.


 

2020-09-20

1.Mannschaft
FC Stetten/Salmendingen – SVR                  2:3 (1:1)

Am vermeintlich letzten heißen Sonntag im Jahr 2020 mussten wir zum Auswärtsspiel nach Stetten/Salmedingen reisen. Die Partie begann rasant durch ein glückliches Tor der Hausherren in der 1.Minute. Doch konnten wir darauf schnell eine Antwort finden durch ein ungestümes Foul im 16er. Den fälligen Strafstoß verwandelte Olcay Akkaya zum 1:1. Das Spiel war fortan von langen Bällen und harten Zweikämpfen geprägt.
Die 2.Halbzeit startete denkbar schlecht für uns, da aus einem langen Befreiungsschlag ein Tor resultierte. Die Intensität erhöhte sich nun und wir konnten mehr Spielanteile erringen. Vitali Kevra konnte beim Durcheinander nach einem Freistoß von uns ein klasse Tor zum Ausgleich erzielen. In der Schlussphase konnte Jonas Bertsch den Siegtreffer für unsere Farben erzielen. Die Gastgeber wollten den Ausgleich noch erzwingen, kamen aber nicht mehr gefährlich vor unser Tor.

Nächsten Sonntag freuen wir uns über zahlreiche Besucher beim Heimspiel gegen die SG Weildorf/Bittelbronn, wo wir den fünften Sieg in Serie erreichen wollen.
Spielbeginn ist um 15 Uhr auf dem Bochinger.

A-Junioren
SGM Stein – SGM Leidringen   3:1 (1:1)

Ein angefressener Trainer unserer Elf verließ das Spiel in Stein. Wir schafften es leider nicht gegen einen ebenbürtigen Gegner, der seit ab der 37.Minute in Unterzahl spielte, für uns zu entscheiden. Sämtliche Tore wurden von der Heimelf erzielt und wir fanden nie zu unserem Spiel.
Hoffen wir, daß es am Samstag, 26.9. die SGM Pfeffingen besser wird. Spielbeginn ist um 16:15 Uhr in Endingen.

B-Junioren
SGM Stetten a.k.M. – SGM Rosenfeld           3:3 (2:2)
Mit einem Doppelschlag durch Maxim Hoffmann konnten wir in der 23. & 26.Minute in Führung gehen. Kurz vor der Pause glich die Heimelf aus.

Den alten Abstand stellte Paul Stemmer in der 40.Minute wieder her. Nur leider war unsere Defensive etwas überfordert und wir kassierten relativ schnell zwei Treffer zum Ausgleich (40. & 45.Minute). Im weiteren Verlauf passierte nicht viel.
Am Sonntag, 27.9. bestreiten wir unser 1.Heimspiel. Um  10:30 Uhr ist Anpfiff auf dem Bochinger gegen die Spfr. Bitz.

C-Junioren
SGM Steinhofen 2 – SGM Rosenfeld            4:4 (2:4)

Leider haben wir an diesem Tag eine klare Führung verspielt.
Am Samstag spielen wir um 14 Uhr zu Hause gegen die SGM Dotternhausen.

D-Junioren
SGM Owingen – SGM Leidringen       1:3 (0:3)
SGM Leidringen 2 – FC Hechingen     2:1 (0:1)

Am Wochenende spielen unser D-Junioren wie folgt:
Samstag um 13:30 Uhr in Benzingen gegen die SGM Benzingen
Samstag um 13:30 Uhr in Leidringen gegen die SGM Dotternhausen

E-Junioren
Auch unsere E-Junioren dürfen jetzt endlich in die Runde starten.
Am Freitag, 25.9. um 17 Uhr spielen wir auf dem Bochinger gegen die SGM Weildorf/Bittelbronn.


 

2020-09-13

1.Mannschaft

SVR – FC Steinhofen      9:0 (4:0)
Gegen den FC Steinhofen ließen wir über 90 Minuten keinen Zweifel daran, wer die 3 Punkte heute auf sein Konto gutschreiben will.

Von Beginn an machten wir Druck auf die junge Truppe des Ex-Bezirksligisten. In der 7.Minute war es dann Jonas Bertsch, der ein Zuspiel von Vitali Kevra zur Führung verwertete. Kurz darauf hätte jedoch der Gast den Ausgleich erzielen können. Doch in der 12.Minute machten wir es besser. Erneut schlug das Sturmduo Kevra / Bertsch zu. Vitali legt auf und Jonas erzielt das 2:0. Der Assistpunkt geht hierbei an Torspieler Jens, den Ball punktgenau auf Vitali schlug. In der 22.Minute leitete Lenny Gummels seinen Treffer selber vor in dem er im Doppelpass mit Jonas die Abwehr überspielte. Wieder ein klasse Doppelpass war das 4:0. Eugen Boon erzielte den Treffer in Zusammenspiel mit Jonas B. So ging es dann in die Pause.
Kurz nach Wiederbeginn, war es erneut Lenny Gummels, der eine Unsicherheit des Gästekeeper ausnutzte und zum 5:0 einnetzte. Nun durfte sich endlich Viti auch in die Torschützenliste eintragen, als er im Eins gegen Eins durch die Abwehr lief und mustergültig ins lange Eck einschob (55.Minute). Nur 3 Minuten später traf Maximilian Sülzle, der nach einer Akkaya Ecke dem Ball nicht mehr ausweichen konnte und dieser im Tor landete. Erneut dauerte es nur 3 Minuten bis zum nächsten Treffer. Lenny erzielt mit einem schönen Schuss seinen Hattrick. Nun wollte sich auch unser Trainer Olcay Akkaya in die Reihe der Torschützen eintragen, als er den fälligen Strafstoß schoß. Nur leider verzog er knapp am Tor vorbei. Die fällige Kiste vernichtete das Team nach Spielende gerne. 10 Minuten vor Schluss schnappte sich Micha Sieber den Ball am Sechzehner und erzielte gegen die frustrierte Gästeabwehr den 9:0 Endstand.
Auch in dieser Höhe geht der Sieg in Ordnung, da unser Team nie nachließ und die Gäste ständig unter Druck setzte.
Am Sonntag, 20.9. sind wir um 15 Uhr in Salmendingen bei der SG Stetten/Salmendingen.

A-Junioren
SGM Stetten a.k.M./Heuberg – SGM Leidringen     2:1 (2:0)
Eine knappe Niederlage mussten unsere A-Junioren in Stetten einstecken. Ein Doppelschlag in der 30. & 34.Minute brachte die Heimelf auf die Siegerstraße. Den Anschluß erzielten wir in der 58.Minute.

Am Mittwoch, 16.9. spielen die A-Junioren in Endingen gegen den SV Heselwangen. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.
Am Samstag, 19.9. sind wir um 16:15 Uhr zu Gast in Stein.

B-Junioren
Am Sonntag, 20.9. starten unsere B-Junioren in die Runde. Bei der SGM Stetten a.k.M./Heuberg steht gleich eine weite Reise an. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr in Stetten a.k.M.

C-Junioren
Die C-Junioren beginnen am Samstag, 19.9. um 9:45 Uhr in Steinhofen die Runde. Gegner wird die SGM Steinhofen 2 sein.

D-Junioren
Die D1 spielt am Samstag um 13:30 Uhr in Owingen gegen die SGM Owingen/Eyachtal.
Die D2 spielt am Mittwoch, 17.9. um 18:30 Uhr in Leidringen gegen die SGM Erzingen 2.
Am Samstag, 19.9. steht dann erneut ein heimspiel an. Um 13:30 Uhr geht es gegen den FC Hechingen.

E-Junioren
Ergebnisse vom Blitzturnier

SpVgg Leidringen – SGM Holzhausen/Vöhringen       0:5
SV Rosenfeld – FC Steinhofen                                  1:1
FC Steinhofen – SGM Holzhausen/Vöhringen            1:4
SpVgg Leidringen – SV Rosenfeld                             2:3
SV Rosenfeld – SGM Holzhausen/Vöhringen             2:7
SpVgg Leidringen – FC Steinhofen                            0:5

Am Wochenende sind wir nochmal spielfrei.




 

2020-09-06

1.Mannschaft
SV Heselwangen – SVR            1:5 (0:2)

Von Beginn an waren wir präsent und konnten Akzente nach vorne setzen. Die Heimelf kam nur selten in unsere Hälfte. Bevor wir in der 20.Minute die Führung erzielten hatten trotz Allem der SV Heselwangen eine gute Möglichkeit. Nun war es jedoch Lenni Gummels, der den Ball von links aussen in den Strafraum beförderte. Das Spielgerät wurde mustergültig von Micha Rapp mit der Brust angenommen und ins Tor befördert. Rund eine viertel Stunde später war es dann Vitali Kevra der einen Freistoß von links außen aus 33,5 Meter ins lange Eck schoß. Weitere Cancen für den SVR folgten und wurden leider vergeben.
Nach der Pause hatten 15 schwache Minuten und ließen der Heimelf zuviel Raum. Ein Freistoß für den SVH aus 51 Meter wurde immer länger und konnte von unserem Torspieler nicht mehr erreicht werden. Doch im Gegensatz zu letzter Woche ließen wir nicht die Köpfe hängen, sondern nahmen wieder das Heft in die Hand und setzten den Gegner früh unter Druck. Auch angefeuert von unserem lautstarken Anhang drängten wir Heselwangen immer mehr in ihre Hälfte und unser Torspieler hatte kaum noch etwas zu tun. In der 65. Minute verwandelte Vitali Kevra einen fälligen Handelfmeter zum 1:3. Zwei Kopfballtore folgten in der 85. & 87.Minute. Einmal durch David Kokoschka nach Ecke von Viti und danach durch Jonas Bertsch nachdem der Billard-mäßig zu ihm kam. Er mußte nur noch einnicken.
Auch in dieser Höhe geht der Sieg in Ordnung, da wir über 95.Minuten mehr vom Spiel hatten mannschaftlich geschlossen agierten.
Am Sonntag, 13.9. steht das Heimspiel gegen den FC Steinhofen an, welcher freiwillig aus der Bezirksliga abgestiegen sind. Der FCS belegt aktuell den letzten Platz im Tableau und wartet auf seinen ersten Punkt. Dies sollte mit gleicher Leistung jedoch verhindern können. Spielbeginn ist um 15 Uhr auf dem Bochinger.

A-Junioren
Testspiele:

SGM Leidringen – SGM Böhringen/Schlichem            1:2 (0:1)
SGM Leidringen – SV Heselwangen                          2:1 (0:0)

B-Junioren
Testspiel

SGM Rosenfeld – SGM Holzhausen II/Vöhringen  2:2 (1:0)
In der ersten Hälfte konnten wir durchaus überzeugen und führten verdient mit 1:0. Da Tor erzielte Maxim Hoffmann, der nach 2 Jahren Pause wieder mit dabei ist.
Auch nach der Pause blieben wir dran und Samuel Bachmann erzielte das 2:0. Hier wurde er schön von Enrico Steidinger frei gespielt. Danach stellten die Gäste um und setzten uns stark unter Druck und konnten in der 66. & 68.Minute die Treffer zum Ausgleich erzielen.

C-Junioren
Testspiel
SGM Rosenfeld – SGM Fluorn-Winzeln                            1:8 (1:2)

In diesem Testspiel konnte sich das Trainerteam einen ersten Eindruck vom Team bei einem Spiel machen und es war zu erkennen, daß es noch einige Arbeit gibt. Den ein oder anderen Gästespieler bekamen wir nie in den Griff.

D-Junioren
Testspiel
SGM Leidringen – SGM Lindenhof/Oberndorf                 0:1 (0:0)

Auch unsere D-Junioren hatten ihr erstes Testspiel und mussten sich leider knapp geschlagen geben.

E-Junioren
Am Samstag, 12.9. haben wir ein Blitzturnier organisiert. Es nehmen die Teams aus Leidringen, Steinhofen, Holzhausen/Vöhringen und Rosenfeld teil. Gespielt wird im Modus „Jeder gegen jeden“ mit 20 Minuten Spielzeit.
Beginn ist um 16 Uhr auf dem Bochinger.


 

2020-08-30

1.Mannschaft

SV Rosenfeld - SGM Isingen/Brittheim        3:2 (3:1)
Wir kamen gut in die Partie und hatten bereits in den ersten 10 Minuten 2 hundertprotzentige Chancen, die wir leider vergeben haben. In der 19.Minute war der Bann dann endlich gebrochen, als Vitali Kevra einen Freistoß von der rechten Strafraumgrenze direkt verwandelte. Nur drei Minuten später war es dann Olcay Akkaya, der von Patrick Sülzle mustergültig steil geschickt wurde, und so zum 2:0 einschob. In der 24.Minute netzte Olcay erneut ein. Diesmal vom Strafstoßpunkt.  Mit einem der wenigen Konter erzielten die Gäste aus einem Gestochere im Strafraum den Anschlußtreffer. Dies gab unserem Spiel einen Bruch und wir kamen bis zur Pause nicht mehr ins Spiel und beide Teams agierten überwiegend mit langen Bällen.
Nach der Pause verlor das Spiel zusehends an Niveau. Viele Fehlpässe und Langholz waren nun von den zahlreichen Anhängern zu sehen. In der 52.Minute hatten wir erst Glück, als das Spielgerät an die Latte ging. Doch beim Abpraller reagierte der Gästespieler schneller und schob ein. Nur 3 Minuten war uns der Fussballgott gut gesinnt, als ein Strafstoß für die Gäste vergeben wurde. In der Folgezeit hatten wir wieder mehr vom Spiel, doch ein weiterer Treffer blieb uns verwehrt. Der ansonsten gut leitende Schiri versäumte zudem in der Nachspielzeit einen klaren Strafstoß für uns zu geben.
Insgesamt gesehen ein verdienter, wenn auch glücklicher Sieg.

Am Sonntag, 6.9. steht dann die Auswärtspartie in Heselwangen an. Der SV Heselwangen konnte sich in seinem 2.Jahr in der Kreisliga A2 erneut den 10.Platz sichern und hatte mit dem Abstieg so gut wie nichts zu tun. Spielbeginn ist um 15 Uhr in Heselwangen.

A-Junioren
Testspiel
SGM Vöhringen - SGM Leidringen        1:3 (0:1)

Einen Sieg gegen die SGM Vöhringen konnten unsere A-Junioren am vergangenen Mittwoch einfahren.
Eigentlich spiegelt das Ergebnis nicht unbedingt den Spielverlauf wieder. Die Heimelf hatte eigentlich mehr vom Spiel war jedoch vor dem Tor nicht konsequent genug und unser Torspieler hatte einen starken Tag. So hielt u.a. einen Strafstoß.
Nur phasenweise konnten wir den Gegner unter Druck setzen.
SGM Leidringen - Spvgg. Bochingen        1:6 (1:3)

Eine deutliche Niederlage mussten wir im zweiten Testspiel der Woche einstecken. In diesem Spiel ging der Gegner konsequenter mit seinen Chancen um.

Das nächste Testspiel findet am Donnerstag, 9.3.2020 um 19 Uhr in Leidringen statt. Als Gast dürfen wir die SG Böhringen/Schlichemtal begrüßen.
Am Samstag, 5.9.2020 um 16 Uhr steht dann noch ein Testspiel gegen den SV Heselwangen an. Spielort ist auch hier Leidringen.

B-Junioren
Auch unsere B-Junioren sind in die Vorbereitung eingestiegen.
Leider fiel das für Samstag geplante Testspiel aus, da es der gegnerische Trainer nicht mehr auf dem Schirm hatte.
Somit testen unsere B-Junioren zum ersten Mal am Sonntag, 6.9. um 11 Uhr ihren Leistungsstand. Gespielt wird in Rosenfeld gegen die SG Vöhringen.

C-Junioren
Für die C-Junioren konnten wir nun endlich ein Trainerteam finden.
Mit Stephan Leopold, Thomas Hölle und Sebastian Völkle konnten die Jugendleiter ein vielversprechendes Trio an Land ziehen.
Das 1.Testspiel steht dann am Samstag gegen die SGM Fluorn-Winzeln an.
Spielort ist am 5.9.2020 um 14 Uhr das Brittheimer "Turmstadion".


D-Junioren

Bei den D-Junioren steht im Laufe des Trainingslagers auch ein Testspiel an.
Am Samstag, 5.9.2020 haben wir um 15 Uhr die SGM Lindenhof/Oberndorf zu Gast. Gespielt wird in Leidringen.

E-Junioren
Auch die E-Junioren sind wieder in die Vorbereitung gestartet.
Vorerst mittwochs ab 18 Uhr trainieren die Jahrgänge 2010/2011 auf dem Bochinger.
Neuzugänge sind herzlich willkommen.


 

Weitere Beiträge ...

  1. 2020-08-23
  2. 2020-08-16
  3. 2020-03-08